Hygieneregeln für den Yogaunterricht

Die Teilnehmer müssen die 3G-Regel nachweisen:

  • vollständiger Impfschutz
  • oder Genesenenzertifikat (mindestens 28 und höchstens 90 Tage zurückliegender positiver PCR-Test)
  • oder offizieller Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden)

Der Unterricht findet derzeit mit maximal 8 Teilnehmern statt.
Beim Betreten der Yogaschule  muss eine medizinische Maske getragen werden. Auf der Matte kann die Maske abgenommen werden.
Unmittelbar nach dem Eingang desinfizieren sich die Teilnehmer die Hände oder waschen diese gründlich.

Der Raum wird vor und nach der Yogastunde gründlich gelüftet. Hilfsmittel werden ggf. desinfiziert.
Ich selbst habe einen Booster-Impfschutz.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Eine Teilnahme per Zoom ist möglich. Hierfür muss man sich spätestens 30 Minuten vor Stundenbeginn anmelden.